CDU unterstützt den Förderverein Jahnkampfbahn

Im Gespräch des BV-Mitgliedes und Ratskandidaten Martin Röhrig mit dem Vorsitzenden des Förderverein Jahnkampfbahn Guido Rohn wurde auch der Zustand der Zuwegung zum Stadion über die Zwergstraße diskutiert. Dieser ist ebenfalls ein stark frequentierter Schulweg der FALS und Zuwegung zum Walder Marktplatz. Bemängelt wurden die absolut unzureichende Beleuchtung und der schlechten Zustand des Verbindungswegs. Durch den Corona-bedingten Ausfall der Sitzungen im Frühjahr wurde dieses Thema nicht behandelt und wird jetzt im September nachgeholt.

„Aus den genannten Gründen haben Schüler und Spaziergänger zum einen abends Angst vor Übergriffen auf dem unbeleuchteten Weg, zum anderen besteht vor allem für ältere Mitbürger erhöhte Verletzungsgefahr durch die nicht erkennbaren Stolperfallen.“, so Bezirksvertreter Martin Röhrig. „Immerhin wurden Teile des Weges inzwischen ausgebessert. Trotzdem wird die CDU über die Bezirksvertretung prüfen lassen, ob, evtl. im Zuge des Neubaus der Überdachung der Gegentribüne, die Beleuchtungssituation verbessert und der Gehweg erneuert werden können.“

Für weitere Informationen: 

Nina Ganzer-Hensel, Tel.: 0212/64 54 64 0

 

Zurück