Appell an die Walder Bevölkerung

Liebe Walderinnen und Walder,

die Corona-Pandemie verlangt jedem Einzelnen von uns aber auch uns als Gesellschaft viel ab – viel, was für uns bis vor Kurzem nicht vorstellbar war.

Der menschliche Kontakt zu anderen gehört zu unserem sozialen Miteinander; ausgerechnet darauf jetzt weitgehend zu verzichten, ist für uns Alle nicht schön und fällt uns Allen schwer!

Wir appellieren an Sie!

  • Bleiben Sie bitte, wenn eben möglich, zu Hause.
  • Halten Sie bitte Abstand. Keine Umarmungen, kein Händeschütteln, keine körperliche Nähe.
  • Treffen Sie sich bitte nicht in Gruppen - auch wenn Sie gesund sind bzw. meinen, gesund zu sein.
  • Helfen Sie bitte denjenigen, die sich nicht selbst helfen können.
  • Beherzigen Sie bitte die Empfehlungen und Anweisungen der Behörden und Experten.

Gemeinsam kann es gelingen, dass wir weitere Einschränkungen bis hin zu Ausgangssperren vermeiden. Es liegt an jedem Einzelnen von uns, also ganz konkret auch an Ihnen persönlich!

 

Dank sagen wir Allen, die sich einschränken und an Andere denken. Dank sagen wir Allen, die für uns Dienst tun - sei es im Gesundheitswesen, in den unterschiedlichen Bereichen der Ver- und Entsorgung oder zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung! 

Bleiben Sie bitte gesund bzw. werden es alsbald wieder

 

Fabian Kesseler

Dr. Hans-Joachim Müller-Stöver

Vorsitzender CDU Wald

Vorsitzender SPD Wald

 

Zurück