„Ohligs heißt künftiges Hotel am Hauptbahnhof herzlich willkommen“

Marc Westkämper, Bezirksbürgermeister von Ohligs/Aufderhöhe/Merscheid, freut sich, dass beim geplanten Hotelneubau am Hauptbahnhof endlich Klarheit über den Investor besteht und auch die notwendigen Grundstückskaufverträge abgeschlossen wurden:

 „Dies ist ein guter Tag für Ohligs! Seit vielen Jahren haben wir uns die Errichtung eines Hotelneubaus am Hauptbahnhof gewünscht. Nach mehreren gescheiterten Versuchen wird dieses Projekt endlich konkret. Ein Hotel an diesem zentralen Standort wird nach den vielen Erfolgsprojekten der letzten Jahre, etwa der Ansiedlung von Codecentric und dem Bau des bald eröffnenden Galileums ein weiterer Meilenstein für den Stadtteil sein. Die Kombination von Bahnhof und Hotel wird viele Messegäste und Touristen nach Solingen locken, zumal der künftige Betreiber über internationale Bekanntheit verfügen soll. Das alles könnte wichtiges Wachstum nach Ohligs und ganz Solingen bringen. Ohligs wird so immer mehr zum Eingangstor für die gesamte Stadt.

 Ganz besonders freuen wir uns, dass durch das Hotel der hintere Bahnhofsbereich deutlich aufgewertet würde. Zudem wird parallel zum Hotelneubau auch der Vorplatz und der Ausgangsbereich attraktiver gestaltet. Die zahlreichen Bemühungen der vergangenen Jahre haben sich endlich gelohnt. Nun erwarten wir von der Verwaltung, das Projekt so zu begleiten, das der Hotelneubau tatsächlich wie geplant bis 2021 Realität werden kann.

Für weitere Informationen:

Udo Schwenke, Fraktionsgeschäftsführer, Tel.: 0212.6454640

 

Zurück