Hans-Werner Gabriel für 40jährige CDU-Mitgliedschaft geehrt

Hans-Werner Gabriel für 40jährige CDU-Mitgliedschaft geehrt

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2013 wurde auf der O-Bus-Linie 683 (Burg Bahnhof nach Vohwinkel) die Fahrt werktags um 7.25 Uhr ab Burg-Bahnhof, die insbesondere von Schülerinnen und Schülern genutzt wird, gestrichen. Die Anwohnerinnen und Anwohner bitten seither darum, diese Entscheidung wieder rückgängig zu machen. Dem schließt sich die Burger CDU an.

Carsten Voigt, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Burg: „Nach den uns zugegangenen Hinweisen, die auch durch Testfahrten von Vorstandsmitgliedern bestätigt wurden, führt die Streichung dazu, dass dieser Bus bereits außerordentlich stark besetzt ist, wenn er die Haltestelle Krahenhöhe erreicht. Dies führt dazu, dass ein Zustieg an dieser Haltestelle bzw. spätestens an der Haltestelle Ritterstraße in aller Regel nicht mehr möglich ist."

Voigt weiter: „Die CDU Burg fordert außerdem, den Bus der Linie 683 in Gegenrichtung um 12.55 Uhr ab Vohwinkel wieder bis Burg-Bahnhof durchfahren zu lassen. Dadurch wäre gewährleistet, dass z.B. die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums August Dicke Schule sowie der übrigen an dieser Strecke angesiedelten Schulen wieder ihre Wohnquartiere ab Krahenhöhe/Dorperhof/Jagenberg/Burg mit einem Mindestmaß an Fahrqualität, d.h. mit nicht überfüllten Bussen, erreichen.“

Zurück