Pressemitteilung: Klausurtagung 2018

PRESSEMITTEILUNG

Klausurtagung der CDU Solingen in Königswinter

Europa- und Kommunalwahlen fest im Blick

Eine Halbzeitbilanz auf dem Weg zur nächsten Kommunalwahl im Jahre 2020 sowie zahlreiche Referate und Fachbeiträge aus Kreisvorstand und Ratsfraktion standen im Mittelpunkt einer Klausurtagung, zu der der Solinger CDU-Chef Sebastian Haug den erweiterten Vorstand am vergangenen Wochenende in Königswinter eingeladen hatte. 

Während in Berlin das politische Geschehen wesentlich vom unproduktiven Warten auf den GroKo-Entscheid der SPD bestimmt ist, haben die Solinger Christdemokraten neben Reformansätzen zur Parteiarbeit insbesondere auch erste inhaltliche Konzepte für die politische Debatte um die Zukunft unserer Stadt und die beiden bevorstehenden Wahlkämpfe (Europawahl 2019, OB und Stadtrat 2020) erörtert. Schwerpunktmäßig wurden dabei die Bereiche Wirtschaft, Sicherheit, Digitalisierung, Energie und Sozialpolitik thematisiert.

Hierbei wurde, wie Pressesprecher Rafael Sarlak erklärt, besonderer Wert auf die stimmige Vernetzung der unterschiedlichen Themenfelder gelegt: „Die notwendige Digitalisierung weiterer Lebensbereiche unserer Stadtgesellschaft ist kein Wert an sich, sondern muss im Kontext mit Schule und Bildung, Wirtschaft, Infrastruktur und Vereinbarung von Familie und Beruf gesehen werden."

Auch die Europawahl im Mai 2019 hat nach Überzeugung von CDU-Chef Haug bereits insofern starke Auswirkungen auf das kommunale Geschehen, als das nächste EU-Parlament nach dem „Brexit" neue Finanzstrukturen erschließen muss, die einerseits die derzeitigen Nettobeiträge Großbritanniens kompensieren und andererseits auch in Zukunft die EU-Förderung zahlreicher kommunaler Maßnahmen erhalten.

Haug abschließend: „Mit einem guten Ergebnis bei der Europawahl 2019 legen wir stabile Fundamente für einen Sieg bei den Kommunalwahlen 2020. Dazu wurden mit der Klausur in Königswinter eine gute Basis geschaffen"

Zurück