CDU Solingen würdigt ihren Ehrenvorsitzenden Bernd Wilz

CDU Solingen würdigt ihren Ehrenvorsitzenden Bernd Wilz

PRESSEMITTEILUNG

CDU Solingen würdigt ihren Ehrenvorsitzenden Bernd Wilz anlässlich seines 75. Geburtstags

Die CDU Solingen hat im Rahmen ihrer gemeinsam Weihnachtsfeier mit der Ratsfraktion ihren Ehrenvorsitzenden und langjährigen Bundestagsabgeordneten Bernd Wilz anlässlich seines 75. Geburtstages am 13. Dezember gewürdigt. CDU-Vorsitzender Sebastian Haug und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Daniel Flemm konnten bei der Veranstaltung im historischen Ortskern von Gräfrath die etwa 50 Gäste sowie den Ehren- und Überraschungsgast, den Bundesminister der Verteidigung a.D. Volker Rühe, begrüßen

Während der Amtszeit von Volker Rühe (1992 - 1998) war der Jubilar Wilz Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung und damit enger Mitarbeiter und Weggefährte des Bundesministers. Dieser lobte Wilz, der als Oberst der Reserve einerseits ausgezeichnete Kenntnisse der Bundeswehr hat und andererseits bis heute einen hervorragenden Ruf in der Truppe genießt, als überaus geradlinigen, verlässlichen und hochkompetenten Partner.

Ohne Wilz seien die Herausforderungen während seiner Amtszeit, u.a. die Zusammenführung der Bundeswehr mit der NVA im Rahmen der deutschen Wiedervereinigung sowie die Auslandseinsätze auf dem Balkan und in Somalia, nicht lösbar gewesen, so Rühe. "Die Bundeswehr und die Bundesrepublik als ganze ist Bernd Wilz zu großem Dank verpflichtet", würdigte Rühe den Jubilar abschließend.

Bernd Wilz bedankte sich für die gelungene Überraschung und gab den Anwesenden einen humorvollen Einblick in Ausschnitte aus der gemeinsame Zeit im Verteidigungsministerium. Er betonte dabei aber auch vor dem Hintergrund aktueller politischer Debatten die besondere Bedeutung der Bundeswehr als Parlamentsarmee und äußerte den Wunsch, dass diese wieder mehr Unterstützung aus Politik und Gesellschaft erhalten müsse. 

Abgerundet wurde die Feier durch eine Darbietung der Mundart-Gruppe 'Hankgeschmedden', auf Solinger Platt.

Zurück